Schritte zur Abrüstung

Aktion „Rüstungshaushalt senken!“
am Samstag, 13.5. 06, von 11- 13 Uhr in
Berlin am Pariser Platz (Brandenburger Tor)

Infozettel zum Ausdrucken im
PPF-Format

Liebe Freundinnen und Freunde, UnterstützerInnen der Aktion
„Rüstungshaushalt senken!“ bzw. der Kampagne „Schritte zur Abrüstung“.

In Berlin wird der aktuelle Bundeshaushalt beraten. Wir fordern die Abgeordneten des Bundestages auf, den Rüstungshaushalt um mindestens 5% jährlich zu senken.

Am 13.5. sollen Tausende unserer blauen Protestpostkarten auf Schnüren aufgereiht präsentiert werden und deutlich machen, daß zahlreiche BürgerInnen die Forderung nach Senkung des Rüstungshaushaltes unterstützen. Weiterhin werden die persönlichen Botschaften der UnterzeichnerInnen aus allen Regionen der BRD an die Abgeordneten verlesen.

Prominente UnterstützerInnen werden in Redebeiträgen ihre Argumente für eine Reduzierung der Militärausgaben vortragen.

Anschließend sollen die blauen Karten an den Präsidenten des Deutschen Bundestages übergeben werden.

Unterstützt die Forderung „Rüstungshaushalt senken!“ Kommt am 13.5. zur Kundgebung am Brandenburger Tor!

Wir bitten um Eure / Ihre Unterstützung:

Mit Beiträgen von:
Pfarrer Peter Kranz (Ökumenisches Zentrum für Umwelt-, Friedens- und Eine-Welt-Arbeit in Berlin)
Stephan Lindner (attac Bundes-Koordinierungskreis)
Joachim Dillinger (GEW Berlin, AK Frieden)
Monty Schädel (Bundessprecher DFG-VK);
Joachim Schramm (DFG-VK; Moderation)
Peter Silbereisen u.a. Kulturbeiträge

Für Rückfragen: Thomas Rödl, Kampagnenbeauftragter der DFG-VK, c/o DFG-VK Bayern, Schwanthalerstr. 133, 80339 München, Tel. 089 - 89 62 34 46, e-Mail: muenchen@dfg-vk.de