Schritte zur Abrüstung

Bilanz Zeitungsanzeige zum 8.5. 2005
"Kriege ächten - zivil handeln- abrüsten"

UnterstützerInnen (Organisationen und Einzelpersonen): 363
Auflagen:
Frankfurter Rundschau 207 000
TAZ 150 000
Neues Deutschland 50 000
Auflage Gesamt 407 000
Kosten
Anzeigenschaltung: 7.738,36
Gestaltung, Druckvorlagen 46,40
Organisation, Unterstützerliste, Abwicklung 400,00
Kosten Gesamt 8.184,76
Einnahmen: (Stand: 9.6.05) 8.920,00
Überschuß 735,24

 

An die UnterstützerInnen der Zeitungsanzeige:

Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren,

herzlichen Dank für Ihre / Eure Unterstützung der Zeitungsanzeige der DFG-VK zum 8.Mai 2005: "Kriege ächten - zivil handeln- abrüsten".

Durch die erfreulich große Unterstützung unserer Initiative konnte die Anzeige am Wochenende 7.-8. Mai in der Frankfurter Rundschau, der TAZ und im Neuen Deutschland geschaltet werden Damit ist es uns gelungen, einen aktuellen friedenspolitischen Akzent in der Debatte um den Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg zu setzen. Den Überschuss von ca. 740 werden wir für die Produktion und Gestaltung von Materialien der Kampagne "Schritte zur Abrüstung" (u.a. Postkarte "Rüstungshaushalt senken") verwenden. Wir denken das ist im Sinne der von Ihnen / Euch unterstützten Anzeige.

Wir würden uns freuen, wenn Sie weiterhin mit uns in Kontakt bleiben, z.B. indem Sie den Newsletter auf der Homepage www.schritte-zur-abruestung kostenfrei abonnieren.

Unser nächster Schwerpunkt im Rahmen der Kampagne ist die Aktion . "Rüstungshaushalt Senken". mehr Infos